Blog

19 Oktober 2020

Arbeitnehmeranmeldung bei Krankenkasse vereinfacht

Arbeitnehmeranmeldung bei Krankenkasse vereinfacht

Nach den gesetzlichen Regelungen müssten Arbeitnehmer bei Aufnahme einer Beschäftigung ihrem Arbeitgeber eine Mitgliedsbescheinigung vorlegen, damit dieser die Anmeldung vornehmen kann.

In der Praxis erhalten Arbeitgeber die Mitgliedsbescheinigung aber meist erst nach der Anmeldung. Mit dem 7. SGB IV-Änderungsgesetz werden der gesetzliche Rahmen und das Verfahren optimiert.

Erfahren Sie mehr

19 Oktober 2020

Regelmäßig hohe Gewinne schaden Steuerbegünstigung

Regelmäßig hohe Gewinne schaden Steuerbegünstigung

Erwirtschaftet ein Zweckbetrieb über Jahre hinweg hohe Gewinne, ist das schädlich für die Steuerbegünstigung, so das FG Düsseldorf. Es vertritt die
Auffassung, dass ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb, der in erheblichem Umfang und damit im Wesentlichen der Gewinnerzielung dient, kein
Zweckbetrieb sein kann. Welches Kriterium legt das Finanzgericht zugrunde? 

Erfahren Sie mehr

19 Oktober 2020

Jahressteuergesetz 2020 wird angepasst

Jahressteuergesetz 2020 wird angepasst

Mit dem sog. Jahressteuergesetz 2020 will die Bundesregierung notwendige Anpassungen an EU-Recht und die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs sowie des Bundesfinanzhofs vornehmen. Aufgegriffen wurden aber auch neue Regelungen. 

Erfahren Sie mehr

14 Oktober 2020

Pensionskassen werden PSV-pflichtig

Pensionskassen werden PSV-pflichtig

Mit dem 7. SGB IV-ÄndG trat eine wesentliche gesetzliche Änderungen in der betrieblichen Altersversorgung zum 24. Juni 2020 in Kraft. Künftig wird der Pensions-Sicherungs-Verein (PSV) für den Teil einer Pensionskassenversorgung eintreten, den der Arbeitgeber aufgrund Insolvenz nicht mehr erbringen kann. Erfasst sind auch bestehende Anwartschaften und laufende Leistungen, jedoch nur für den Fall künftiger Arbeitgeberinsolvenzen. Primär ist also nach wie vor der Arbeitgeber in der Leistungspflicht, wenn eine Pensionskasse ihre Leistungen senken muss. Kann er dieser Verpflichtung aufgrund eigener Insolvenz jedoch nicht mehr nachkommen, tritt der PSV ein. Welche Regelungen liegen dafür zugrunde? 

Erfahren Sie mehr

6 Oktober 2020

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Überbrückungshilfe geht in Verlängerung

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Überbrückungshilfe geht in Verlängerung

Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können umfassende Zuschüsse als Überbrückungshilfe erhalten. Diese Förderung wird für die Monate September bis Dezember 2020 verlängert und ausgeweitet. Die Zugangsbedingungen werden zudem vereinfacht. Anträge können voraussichtlich ab Mitte Oktober 2020 gestellt werden.

Erfahren Sie mehr

22 September 2020

Neue Lohnuntergrenze für Zeitarbeit in Kraft

Neue Lohnuntergrenze für Zeitarbeit in Kraft

Seit September 2020 ist die neue allgemeinverbindliche Lohnuntergrenze in der Zeitarbeit in Kraft gesetzt. Sie gilt bis zum 31. Dezember 2022. Die Vierte Verordnung über eine Lohnuntergrenze in der Arbeitnehmerüberlassung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales wurde am 31. August 2020 im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Erfahren Sie mehr

18 September 2020

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Zahlen Sie zu hohen Corona-Zuschuss schnell zurück

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Zahlen Sie zu hohen Corona-Zuschuss schnell zurück

Hinsichtlich der Corona-Soforthilfe sind in der jüngsten Zeit bereits über 10.000 Fälle bekannt geworden, in denen Strafverfahren wegen Subventionsbetrug eingeleitet worden sind. Daher ist dringend anzuraten, die Angaben, die zum Erhalt der Corona-Soforthilfe geführt haben, zu überprüfen. Sollte eine Überkompensation vorliegen, also ein höherer Zuschuss gewährt worden sein, als es notwendig war, besteht eine sofortige Rückzahlungspflicht. Was ist also zu tun? 

Erfahren Sie mehr

26 August 2020

Der neue Deutsche Rechnungslegungsstandard 26 für assoziierte Unternehmen: Ausführlicher. Klarer. Vereinfacht

Der neue Deutsche Rechnungslegungsstandard 26 für assoziierte Unternehmen: Ausführlicher. Klarer. Vereinfacht

Sie beschäftigen sich mit der Frage nach der Werthaltigkeit von Vermögenswerten? Mit der Aufrechterhaltung der Unternehmensfortführungsannahme? Und das insbesondere, weil wir uns noch immer inmitten der Corona-Krise befinden?

Dieser Blogbeitrag geht auf den neuen Deutschen Rechnungslegungsstandard 26 (DRS 26) ein, der viele Ihrer Fragen beantworten wird. Wenn Sie diesen Beitrag lesen, wissen Sie mehr über   

  • Anwendungsbereich des DRS 26
  • Zu Grunde zu legenden Abschluss
  • Erstmalige Anwendung der Equity-Methode
  • Fortführung des Equity-Wertes bei Verlusten
  • Änderungen bei der Beteiligungshöhe durch Veräußerungen oder Verwässerungen
  • Zwischenergebnis-Eliminierungen

Zum Schluss gibt es ein Fazit und wir laden Sie ein, das Seminar „Konzernrechnungslegung für internationale Unternehmensgruppen“ zu besuchen. In diesem Seminar mit Workshop-Charakter informieren Christian Basler und Thomas Kuhnert umfassend über die Konsolidierung von Konzernen.

Empfehlen möchten wir das Seminar Fach- und Führungskräften aus den Bereichen Finanzen, Konsolidierung, Controlling, Beteiligungsmanagment sowie expandierenden Unternehmen für die Erstellung von Konzernabschlüssen. 

Erfahren Sie mehr

17 August 2020

Personalwesen: Jetzt Ausbildungsplätze sichern und Förderung beantragen

Personalwesen: Jetzt Ausbildungsplätze sichern und Förderung beantragen

Ab sofort können Arbeitgeber beim Bund Fördermaßnahmen beantragen, um betriebseigene Ausbildungsplätze zu sichern. Was wird gefördert, welche Voraussetzungen müssen Unternehmen erfüllen und wo sind die Anträge einzureichen?


Erfahren Sie mehr

3 August 2020

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Antragsfrist für Überbrückungshilfen verlängert

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Antragsfrist für Überbrückungshilfen verlängert

Nachdem nicht zuletzt technische Probleme bei der Registrierung aufgetreten sind und weiterhin Abgrenzungsfragen bei der Antragstellung bestehen, hat die Bundes­regierung auf Betreiben der Bundessteuerberaterkammer die Antragsfrist für die Überbrückungs­hilfen verlängert.

Erfahren Sie mehr

20 Juli 2020

Rechtliche Maßnahmen: Regelungen nach Ablauf des Kündigungsschutzes im Gewerbemietrecht

Rechtliche Maßnahmen: Regelungen nach Ablauf des Kündigungsschutzes im Gewerbemietrecht

Bis zum 30. Juni 2020 war die Kündigung eines Gewerbemietvertrags durch den Vermieter nicht möglich, wenn der Mieter seinen Mietzahlungen für die Monate April, Mai und Juni 2020 aufgrund der konkreten wirtschaftlichen Auswirkungen durch die Corona-Pandemie nicht nachgekommen ist. Dafür sorgte ein in der Corona-Krise eilig beschlossenes Gesetz, das zum 1. Juli 2020 ausgelaufen ist.  Welche Regelungen gelten nun und worauf sollten Vermieter und Mieter achten? 

Erfahren Sie mehr

16 Juli 2020

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Baden-Württemberg ergänzt Bundesüberbrückungshilfen durch fiktiven Unternehmerlohn

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Baden-Württemberg ergänzt Bundesüberbrückungshilfen durch fiktiven Unternehmerlohn

Das Land Baden-Württemberg ergänzt das Bundesprogramm für Überbrückungshilfen für Corona-betroffene Unternehmen durch die Förderung eines fiktiven Unternehmerlohns. Das Bundesprogramm schließt die Förderung von Lebenshaltungskosten oder den Unternehmerlohn explizit aus. Aus Landesmitteln stockt Baden-Württemberg daher die Überbrückungshilfe für Unternehmen mit einem fiktiven Unternehmerlohn auf bis zu 1.180 EUR in Abhängigkeit vom individuellen Umsatzrückgang. Insbesondere von der Corona-Krise stark betroffene Soloselbständige und kleine Unternehmen soll diese Maßnahme weiterhelfen.

Erfahren Sie mehr

9 Juli 2020

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Zuschussprogramm soll KMUs absichern

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Zuschussprogramm soll KMUs absichern

Die Bundesregierung hat am 12. Juni 2020 die Eckpunkte für die „Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen müssen“ beschlossen. Erfahren Sie, wer antragsberechtigt ist, welche Kosten gefördert werden, welche Nachweise vorgelegt werden müssen und Weiteres. 

Achtung: Die Bundesregierung arbeitet dieses Zuschussprogramm aktuell noch weiter aus. Deshalb liegen noch nicht alle Informationen dazu vor. Eine Antragstellung ist aber bereits ab dem 10. Juli 2020 möglich. 

Erfahren Sie mehr

2 Juli 2020

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Bayerisches Stabilisierungsprogramm für Spielstätten im Kulturbereich

Finanzierung/Liquiditätshilfen: Bayerisches Stabilisierungsprogramm für Spielstätten im Kulturbereich

Um kleine und mittlere Spielstätten im Bereich Theater, Kleinkunst, Musik und Kabarett langfristig zu unterstützen und ihnen durch die Corona-Krise zu helfen, hat der Freistaat Bayern ein neues Stabilisierungsprogramm im Rahmen des bayerischen Kultur-Rettungsschirms aufgelegt. Anträge können ab 1. Juli 2020 gestellt werden.

Erfahren Sie mehr

28 Juni 2020

Kurzarbeit: Regelung für Rückkehr aus Kurzarbeit

Kurzarbeit: Regelung für Rückkehr aus Kurzarbeit

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) darüber informiert, dass die Behörde eine Regelung für den Umgang mit Anfragen zur teilweisen Rückkehr aus der Kurzarbeit bei Filialisten (Unternehmen mit Niederlassung/en) und beim Wechsel vom Gesamtbetrieb auf Betriebsabteilung/en getroffen hat.

Anlass für diese Regelung der BA ist, dass viele Unternehmen zu Beginn der Corona-Pandemie für den gesamten Betrieb oder das ganze Unternehmen Kurzarbeit angezeigt hatten. Eine entsprechende Zentralisierung hatte die BA in ihre Weisung auch explizit als Verfahrenserleichterung aufgenommen – auch um die Zahl der Anzeigen bei der Behörde zu reduzieren. Durch die langsame Rückkehr aus der Kurzarbeit wird jetzt teilweise das 10 %-Erfordernis (Betroffenheit der Beschäftigten von einem Arbeitsausfall) bezogen auf den Gesamtbetrieb/das Unternehmen nicht mehr erfüllt.

Erfahren Sie mehr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK