14 Okt
2020

Konzernrechnungslegung für internationale Unternehmensgruppen - Konsolidierung von Konzernen

Kompakt- und Spezialwissen für die Konsolidierung von Konzernen. Powered by Auren Akademie 

Alle Infos zum Seminar finden Sie nachfolgend oder in dieser Einladungskarte mit interaktivem Anmeldeformular

Learnings 

Das nehmen Sie vom zweitägigen Seminar mit. (Beide Tage können separat gebucht werden.)

  • Kompaktwissen für die Erstellung von Konzernabschlüssen 
  • Spezialwissen für tiefere Einblicke in die Konzernabschlusserstellung
  • Umfassendes Handwerkszeug für die Konzernabschlusserstellung auf Grundlage der aktuellen gesetzlichen HGB-Regelungen, einschließlich Verweis auf Abweichungen zu IFRS
  • Verständnis typischer Prozessschritte zur Erstellung von Konzernabschlüssen
  • Einsatz möglicher Softwarelösungen für automatisierte Konzernabschlusserstellung, einschließlich Währungsumrechnungen Kapitalflussrechnungen, Eigenkapitalspiegel
  • Teilhabe an Praxisbeispielen von nationalen und internationalen Konzernen
  • Expertentipps aus vielen Jahren einschlägiger Berufserfahrung 

Teilnehmer 

Von diesem Seminar im Workshop-Charakter profitieren besonders 

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Finanzen, Konsolidierung, Controlling, Beteiligungsmanagement 
  • Expandierende Unternehmen für die Erstellung von Konzernabschlüssen 

Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 Personen beschränkt. 

Referenten 

Christian Basler, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner und Head of Transaction Accounting Advisory bei Auren, Certified LucaNet Professional 

Thomas Kuhnert, Manager Auren IT-Consulting, Certified Expert of Consolidation (CEC), Geschäftsführer Dineso GmbH

Programm (Beide Tage können separat gebucht werden.) 

Tag 1, Kompaktwissen, Konsolidierung von Unternehmensgruppen

  • Grundlagen 
    • Aufstellungspflicht - verschiedene Einflusstatbestände
    • Befreiungsmöglichkeiten 
    • Grundsätzliche Unterschiede zwischen HGB und IFRS
  • Konsolidierungsprozess
    • Von der Handelsbilanz I über die Handelsbilanz II bis zur Handelsbilanz III als Grundlage zur weiteren Verarbeitung, insbesondere Herausforderungen der Währungsumrechnung
  • Erstkonsolidierung im einstufigen Konzern
    • Vollkonsolidierung 
      • Grundlagen der Kaufpreisallokation
      • Kapitalkonsolidierung ohne Minderheiten
      • Kapitalkonsolidierung mit Minderheiten 
      • Latente Steuern  
    • Erstkonsolidierung im mehrstufigen Konzern
  • Währungsumrechung 

Tag 2, Spezialwissen, Konsolidierung von Unternehmensgruppen 

  • Equity-Methode
    • Unterschiede und Gemeinsamkeiten zur Vollkonsolidierung 
    • Berücksichtigung von Verlusten 
  • Folgekonsolidierung
    • Fortschreibung stiller Reserven unter Berücksichtigung der Währungsumrechnung
    • Schuldenkonsolidierung 
    • Aufwand- und Ertragskonsolidierung
    • Zwischenergebniseliminierung
  • Weitere Abschlussbestandteile
    • Kapitalflussrechnung
      • Direkte vs. indirekte Ableitung
      • Die drei Bereiche der Kapitalflussrechnung 
      • Abgrenzung des Finanzmittelbestands
      • Bedeutung der Währungsumrechnung 
    • Eigenkapitalspiegel
      • Gliederung und Aufbau
      • Besonderheiten bei Personenhandelsgesellschaften
      • Verschiedene Eigenkapitalveränderungsmöglichkeiten 
    • Konzernanhang 

Praxisnähe 

Lassen Sie uns vor dem Seminar konkrete Fragestellungen aus Ihrem Unternehmen zukommen, die wir dann gemeinsam besprechen, auf Wunsch in anonymer Form. 

Ihre konkreten Fragestellungen aus der Praxis teilen Sie uns bitte bis 25. September 2020 mit, per E-Mail unter Christian.Basler@str-auren.de oder telefonisch unter +49 711 997868-41

Damit wir genügend Raum für Ihre Fragen und Praxisbeispiele haben, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf zehn Personen. 

Aus der Praxis

Unser Mandant, die WITTUR Gruppe, ist weltweit einer der führenden unabhängigen Lieferanten für Komponenten in der Aufzugsbranche. Die WITTUR Gruppe betreibt zehn Produktionswerke rund um den Globus und bedient ihre Kunden über Vertriebsstätten in 21 Ländern. Auren optimierte bei WITTUR Prozesse im Bereich der Konzernkonsolidierung und integrierten Finanzplanung, im Aufbau eines Berichtwesens mit Kennzahlenanalyse und in der Einführung des Rechnungslegungsstandards IFRS unter Einsatz der Softwarelösung LucaNet.

Der ehemalige WITTUR Group Director of Accounting Seonaid Nugent:
"Innerhalb weniger Monate haben wir es geschafft, unsere Konzernrechnungslegung technologisch wie auch prozessual entsprechend zukünftiger Anforderungen optimal auszurichten. Besonders wichtig war uns dabei die Integration verschiedenster  Informationsempfänger und die Zusammenführung belastbarer Finanzdaten aus allen Bereichen des Unternehmens."

Teilnahmegebühr

Tag 1, Kompaktwissen, Konsolidierung von Unternehmensgruppen, 349 EUR pro Person  

Tag 2, Spezialwissen, Konsolidierung von Unternehmensgruppen, 389 EUR pro Person 

Early Birds erhalten 10 % Ermäßigung bei Anmeldung bis 31. August 2020

Corona-Hinweis 

Unsere Gesundheit steht an erster Stelle. Bei der Präsenzveranstaltung werden alle erforderlichen Corona-Hygiene-Maßnahmen eingehalten. Sollte aufgrund von neuen Corona-Beschränkungen die Veranstaltung ausfallen, erstatten wir Ihnen die Teilnahmegebühr in voller Höhe. 

Verpflegung

Mit Lunchbuffet, Kaffeepause, Getränkeflat, frisches Obst und Snackbox sorgen wir für Ihr leibliches Wohl. 

Anmeldung

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an Triantafillos.Antoniadis@rtg-auren.de. Herr Antoniadis ist bei Fragen zur Anmeldung gerne für Sie da.  

Anmeldeschluss ist der 18. September 2020 

Ein interaktives Anmeldeformular finden Sie in der Einladungskarte.

Wenn Sie sich für diese Veranstaltung interessieren, lesen Sie auch 

Der neue Deutsche Rechnungslegungsstandard 26 für assoziierte Unternehmen: Ausführlicher. Klarer. Vereinfacht

Ort und Uhrzeit
Design Offices Eberhardhöfe, 70173 Stuttgart, Eberhardstr. 65, Training Room II und III – Von 14 Oktober 2020 09:00 bis 15 Oktober 2020 17:00

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK